Jack Wolfskin Rucksack Acs Photo Pack Pro : guter Fotorucksack für Tagestouren

Habe schon viele taschen und rucksäcke für mein kamera-equipment probiert, dieser rucksack hat sich für wanderungen oder andere sportive aktivitäten als das beste transportmittel ergeben. Ich würde mir den rucksack noch etwas tiefer wünschen, da meine kamera mit batterieriff (nikon d800) nicht sinnvoll hineinpasst; ob auf wanderungen die kamera den batteriegriff wirklich benötigt ist eine andere frage.

Der perfekte fotorucksack, wenn auch der laptop mit muss. Ich habe lange nach einem fotorucksack gesucht, der wie ein wanderrucksack eine gescheite rückenbelüftung und ein laptopfach hat. Dieser ist der einzige, den ich gefunden habe, der diese anforderungen erfüllt. Er lässt sich sehr angenehm tragen, der rücken bleibt trocken. Neben dem laptop (macbook pro 15 zoll passt super rein) lässt sich noch bequem die kamera mit 3-4 objektiven, einem stativ (außen zu befestigen) eine regenjacke, wasser (beides im noch recht großen daypack oben) und diverser kleinkram unterbringen. Für die kleinteile gibt es 3 durchdachte fächer, die z. Extrataschen für speicherkarten, stifte oder handys aufweisen. Das kamerafach öffnet sich zur rechten seite, sodass man die kamera bequem herausnehmen kann, wenn man den rucksack über der rechten schulter hängen hat, ohne den rucksack absetzen zu müssen. Das geht auch noch, wenn man ein stativ am rucksack hat.

Jack Wolfskin Rucksack Acs Photo Pack Pro, 59 x 35 x 30 cm, 30 Liter

  • Zwei-Kammer-Fotorucksack
  • flexibles Tragesystem mit sehr guter Belüftung
  • Hauptfach mit 2-fach Unterteilung, 9 Taschen
  • herausnehmbare, gepolsterte Inneneinteilung
  • herausnehmbares Notebookfach

Hat viele einzeltaschen für kleinkram, an alles ist gedacht worden. Leider bisschen wenig platz für anderes außer kamerazubehör, aber eine jacke oder trinkflasche kann man schon gut reinpacken.

Jack Wolfskin Rucksack Acs Photo Pack Pro, 59 x 35 x 30 cm, 30 Liter : War auf der suche nach einer kombination aus wanderrucksack und fototasche. Sehr gutes tragesystem, gepolstert und rückenverstärkung. Wunderbar viele fächer und stauraum für kleinzeug. Kann ich mit ruhigem gewissen weiterempfehlen.

One thought on “Jack Wolfskin Rucksack Acs Photo Pack Pro : guter Fotorucksack für Tagestouren”

  1. Der rucksack hat uns sehr überzeugt. Die funktionaltät als auch die verarbeitung sind sehr gut. Der rucksack entspricht voll und ganz unseren erwartungen.
    1. Der rucksack hat uns sehr überzeugt. Die funktionaltät als auch die verarbeitung sind sehr gut. Der rucksack entspricht voll und ganz unseren erwartungen.
  2. Rezension bezieht sich auf : Jack Wolfskin Rucksack Acs Photo Pack Pro, 59 x 35 x 30 cm, 30 Liter

    Habe ihn mir nach langer sucherei bestellt. Ausgepackt wie gewohnt eine ordentliche haptik. Meine beiden kameras plus objektive passen auch gut hinein. Ob ich allerdings nun noch den laptop hereinstecken kann ist fraglich. Also erste tests(städtetripp, shootings, wanderungen) gut überstanden, freue mich schon auf den new york urlaub. Bisher kann ich eine klare empfehlung aussprechen besonders auf grund des tollen platzangebotes und des guten tragecomforts.
  3. Rezension bezieht sich auf : Jack Wolfskin Rucksack Acs Photo Pack Pro, 59 x 35 x 30 cm, 30 Liter

    Habe ihn mir nach langer sucherei bestellt. Ausgepackt wie gewohnt eine ordentliche haptik. Meine beiden kameras plus objektive passen auch gut hinein. Ob ich allerdings nun noch den laptop hereinstecken kann ist fraglich. Also erste tests(städtetripp, shootings, wanderungen) gut überstanden, freue mich schon auf den new york urlaub. Bisher kann ich eine klare empfehlung aussprechen besonders auf grund des tollen platzangebotes und des guten tragecomforts.
  4. Rezension bezieht sich auf : Jack Wolfskin Rucksack Acs Photo Pack Pro, 59 x 35 x 30 cm, 30 Liter

    Wenn die fotofächer stabiler wären. Würde ich 5 sterne vergeben. Ich habe den rucksack jetzt knapp 2 jahre. Ich nutze ihn hautsächlich im (wander)urlaub 2x im jahr und bei gelegentlichen tageswanderungen im heimatlichen umkreis, d. Der tragekomfort ist wirklich sehr gut, da gibt es nix zu meckern. Das daypack fach aber ist rel. Klein, selbst wenn man den einsatz für ein laptop entfernt, eine softshell jacke passt gerade so rein.
    1. Wenn die fotofächer stabiler wären. Würde ich 5 sterne vergeben. Ich habe den rucksack jetzt knapp 2 jahre. Ich nutze ihn hautsächlich im (wander)urlaub 2x im jahr und bei gelegentlichen tageswanderungen im heimatlichen umkreis, d. Der tragekomfort ist wirklich sehr gut, da gibt es nix zu meckern. Das daypack fach aber ist rel. Klein, selbst wenn man den einsatz für ein laptop entfernt, eine softshell jacke passt gerade so rein.
  5. Rezension bezieht sich auf : Jack Wolfskin Rucksack Acs Photo Pack Pro, 59 x 35 x 30 cm, 30 Liter

    Wenn nur die seitentasche am hüftgurt nicht wäre. Ich war schon drauf und dran, mir den rucksack zu kaufen: gute platzverhältnisse, solide gebaut, vernünftiges preis-leistungsverhältnis usw. Dann hatte ich gelegenheit, ein exemplar wirklich anzuprobieren – super passform. Leider kommt jetzt das grosse aber, das mich vom kauf abhält: am rechten hüftgurt ist eine kleine tasche angebracht für allerlei kleinzeug. Viele weisen sehr lobend darauf hin. Die tasche hat auch extra noch einen federbügel, damit sie auch immer schön aufgespannt ist. Leider sitzt diese tasche genau auf der rechten hüfte auf (vermutlich wollten die designer das so). Wenn ich also ganz normal gehen möchte, bleibt mein rechter unterarm bei jedem vor- und zurückschwingen an dieser blöden tasche hängen. Ich muss also irgendwie verhindern, dass mein rechter arm beim gehen hin- und herschwingt (hand an den tragegurt, mit wanderstöcken gehen) oder immer schön im halbkreis herumschwingen. Für mich leider eine fehlkonstruktion (da sich die tasche auch nicht verschieben lässt, bliebe nur, sie abzuschneiden).
    1. Wenn nur die seitentasche am hüftgurt nicht wäre. Ich war schon drauf und dran, mir den rucksack zu kaufen: gute platzverhältnisse, solide gebaut, vernünftiges preis-leistungsverhältnis usw. Dann hatte ich gelegenheit, ein exemplar wirklich anzuprobieren – super passform. Leider kommt jetzt das grosse aber, das mich vom kauf abhält: am rechten hüftgurt ist eine kleine tasche angebracht für allerlei kleinzeug. Viele weisen sehr lobend darauf hin. Die tasche hat auch extra noch einen federbügel, damit sie auch immer schön aufgespannt ist. Leider sitzt diese tasche genau auf der rechten hüfte auf (vermutlich wollten die designer das so). Wenn ich also ganz normal gehen möchte, bleibt mein rechter unterarm bei jedem vor- und zurückschwingen an dieser blöden tasche hängen. Ich muss also irgendwie verhindern, dass mein rechter arm beim gehen hin- und herschwingt (hand an den tragegurt, mit wanderstöcken gehen) oder immer schön im halbkreis herumschwingen. Für mich leider eine fehlkonstruktion (da sich die tasche auch nicht verschieben lässt, bliebe nur, sie abzuschneiden).
      1. Guter fotorucksack für tagestouren. Hier meine plus- und minuspunkte zum jack wolfskin fotorucksack:+gute und sichere unterbringung des fotoequipments ist gewährleistetschneller zugriffangenehm zu tragen, gute belüftung des rückensoptik des rucksacks-das obere fach hätte etwas größer sein könnendie seitlichen taschen für kleinkram und filter sind etwas fummelig.
  6. Rezension bezieht sich auf : Jack Wolfskin Rucksack Acs Photo Pack Pro, 59 x 35 x 30 cm, 30 Liter

    Guter fotorucksack für tagestouren. Hier meine plus- und minuspunkte zum jack wolfskin fotorucksack:+gute und sichere unterbringung des fotoequipments ist gewährleistetschneller zugriffangenehm zu tragen, gute belüftung des rückensoptik des rucksacks-das obere fach hätte etwas größer sein könnendie seitlichen taschen für kleinkram und filter sind etwas fummelig.
    1. Der rucksack passt perfekt für meine nikon d5100 mit 3 objektiven (kit, zoom, uww), filtern (mehrere nd, pol, adapter), fernauslöser, akkus und speicherkarte. Zusätzlich kann ich im oberen teil noch warme kleidung, essen, trinken etc mitnehmen. Einfach perfekt zum wandern mit kameraich finde die stativ-aufnahme allerdings nicht so super, da durch die anbringung hinten am rucksack erstens das kamerafach nicht mehr ganz geöffnet werden kann und zweitens das gewicht doch sehr nach hinten zieht.Da trage ich mein stativ doch lieber in der hand. Ansonsten klar zu empfehlen.
      1. Der rucksack passt perfekt für meine nikon d5100 mit 3 objektiven (kit, zoom, uww), filtern (mehrere nd, pol, adapter), fernauslöser, akkus und speicherkarte. Zusätzlich kann ich im oberen teil noch warme kleidung, essen, trinken etc mitnehmen. Einfach perfekt zum wandern mit kameraich finde die stativ-aufnahme allerdings nicht so super, da durch die anbringung hinten am rucksack erstens das kamerafach nicht mehr ganz geöffnet werden kann und zweitens das gewicht doch sehr nach hinten zieht.Da trage ich mein stativ doch lieber in der hand. Ansonsten klar zu empfehlen.
  7. Da sucht und sucht man unter den gängigen kameratschenherstellern. Und fündig wird man bei einem deutschen spezialisten für outdoor-bekleidung/equipment. Ich habe bis jetzt folgende taschen gründlich vergleichen können: (unterschiedliche formate für unterschiedliche einsätze)jack wolfskin – umhängetasche acs photo bagjack wolfskin – rucksack acs photo pack prosamsonite – fotonox – slingsamsonite – no shok foto – rucksacksamsonite – b-lite fresh foto – rucksack – größe msamsonite – b-lite fresh foto – slingamazonbasics – kameratasche (graues interieur) largeamazonbasics – slingvanguard – adaptor 46 – rucksackmanfrotto – mb ma-bp-tm advanced tri – rucksack – größe mlife of photo – ec8805 – rucksacktarion – kameratasche – umhängetaschelowepro – lp36576 transit 250 aw – slinglowepro – apex 110 aw – kamerataschemantona – cool bag – kameratasche (messenger bag, universaltasche)fazit:1. Qualität bekommt man nicht geschenkt. Lieber etwas mehr geld ausgeben. Meine erste kleine kameratasche (lowepro – apex 110 aw) ist über 10 jahre alt und noch immer in benutzung (ohne jeglichen defekt). Verarbeitungstechnisch empfehlen kann ich:manfrotto, vanguard und samsonite – fotonox-serie und no-shok-serie. (habe selbst den fotonox sling behalten.
  8. Rezension bezieht sich auf : Jack Wolfskin Rucksack Acs Photo Pack Pro, 59 x 35 x 30 cm, 30 Liter

    Da sucht und sucht man unter den gängigen kameratschenherstellern. Und fündig wird man bei einem deutschen spezialisten für outdoor-bekleidung/equipment. Ich habe bis jetzt folgende taschen gründlich vergleichen können: (unterschiedliche formate für unterschiedliche einsätze)jack wolfskin – umhängetasche acs photo bagjack wolfskin – rucksack acs photo pack prosamsonite – fotonox – slingsamsonite – no shok foto – rucksacksamsonite – b-lite fresh foto – rucksack – größe msamsonite – b-lite fresh foto – slingamazonbasics – kameratasche (graues interieur) largeamazonbasics – slingvanguard – adaptor 46 – rucksackmanfrotto – mb ma-bp-tm advanced tri – rucksack – größe mlife of photo – ec8805 – rucksacktarion – kameratasche – umhängetaschelowepro – lp36576 transit 250 aw – slinglowepro – apex 110 aw – kamerataschemantona – cool bag – kameratasche (messenger bag, universaltasche)fazit:1. Qualität bekommt man nicht geschenkt. Lieber etwas mehr geld ausgeben. Meine erste kleine kameratasche (lowepro – apex 110 aw) ist über 10 jahre alt und noch immer in benutzung (ohne jeglichen defekt). Verarbeitungstechnisch empfehlen kann ich:manfrotto, vanguard und samsonite – fotonox-serie und no-shok-serie. (habe selbst den fotonox sling behalten.
    1. Toller foto- und wanderrucksack. Nach dem erwerb der canon eos 700d musste ein passender fotorucksack her. Die anforderungen: gut gepolstertes, schnell erreichbares kamerafach plus ein ausreichend dimensioniertes daypack für ausflüge/wanderungen. Nicht zu vergessen ein hoher tragekomfort. Die suche nach dem ‘richtigen’ fotorucksack hat sich über monate hingezogen – häufig war das daypack zu klein und/oder der tragekomfort nicht optimal. Auch ‘normale’ rucksäcke mit foto inlay habe ich getestet, war aber u. Mit dem mangelnden schnellzugriff nicht zufrieden. Nach diversen getesteten rucksäcken ist es schließlich der jw acs photo pack pro geworden. Dieser ist zwar auch nicht die eierlegende wollmichsau – aber der mit abstand beste kompromiss für meine anforderungen.
  9. Rezension bezieht sich auf : Jack Wolfskin Rucksack Acs Photo Pack Pro, 59 x 35 x 30 cm, 30 Liter

    Toller foto- und wanderrucksack. Nach dem erwerb der canon eos 700d musste ein passender fotorucksack her. Die anforderungen: gut gepolstertes, schnell erreichbares kamerafach plus ein ausreichend dimensioniertes daypack für ausflüge/wanderungen. Nicht zu vergessen ein hoher tragekomfort. Die suche nach dem ‘richtigen’ fotorucksack hat sich über monate hingezogen – häufig war das daypack zu klein und/oder der tragekomfort nicht optimal. Auch ‘normale’ rucksäcke mit foto inlay habe ich getestet, war aber u. Mit dem mangelnden schnellzugriff nicht zufrieden. Nach diversen getesteten rucksäcken ist es schließlich der jw acs photo pack pro geworden. Dieser ist zwar auch nicht die eierlegende wollmichsau – aber der mit abstand beste kompromiss für meine anforderungen.
    1. Wir haben uns nach langem hin und her für diesen rucksack entschieden. Es passen beide dslr kamera-gehäuse, zubehör (z. Objektive) und auch noch sonstiges klimbim hinein. Meist haben wir auch noch eine wasserflasche im rucksack. Alles kein problem, denn staufächer sind genügend da und das gewicht verteilt sich super – danke tragegurte und hüftgurt. Rückenschmerzen hatten wir bislang keine, obwohl der rucksack bei langen wanderungen voll dabei war.
  10. Rezension bezieht sich auf : Jack Wolfskin Rucksack Acs Photo Pack Pro, 59 x 35 x 30 cm, 30 Liter

    Wir haben uns nach langem hin und her für diesen rucksack entschieden. Es passen beide dslr kamera-gehäuse, zubehör (z. Objektive) und auch noch sonstiges klimbim hinein. Meist haben wir auch noch eine wasserflasche im rucksack. Alles kein problem, denn staufächer sind genügend da und das gewicht verteilt sich super – danke tragegurte und hüftgurt. Rückenschmerzen hatten wir bislang keine, obwohl der rucksack bei langen wanderungen voll dabei war.
    1. Gut durchdachter photorucksack. Der jack wolfskin photorucksack bietet viel platz für kamera, objektive und zubehör. Dazu kommen noch einige fächer, die genug raum für andere utensilien bieten. Hier kann man alles verstauen, was für einen tagesausflug notwendig ist. Lediglich die kleineren seitenfächer sind etwas “knapp” geschnitten und hier wird es dann eng. Der tragekomfort und die einstellungen sind sehr gut. Ich habe den rucksack für eine fotokurs gekauft, bei dem ich tagsüber unterwegs war und außer der kameraausrüstung noch andere dinge unterbringen musste. Um an das kamerafach zu kommen, muss man den rucksack allerdings absetzen. Da hätte ich mir einen bessere lösung gewünscht. Dennoch, der jack wolfskin photorucksack hat sich hier als ein guter kompromiss erwiesen.
  11. Rezension bezieht sich auf : Jack Wolfskin Rucksack Acs Photo Pack Pro, 59 x 35 x 30 cm, 30 Liter

    Gut durchdachter photorucksack. Der jack wolfskin photorucksack bietet viel platz für kamera, objektive und zubehör. Dazu kommen noch einige fächer, die genug raum für andere utensilien bieten. Hier kann man alles verstauen, was für einen tagesausflug notwendig ist. Lediglich die kleineren seitenfächer sind etwas “knapp” geschnitten und hier wird es dann eng. Der tragekomfort und die einstellungen sind sehr gut. Ich habe den rucksack für eine fotokurs gekauft, bei dem ich tagsüber unterwegs war und außer der kameraausrüstung noch andere dinge unterbringen musste. Um an das kamerafach zu kommen, muss man den rucksack allerdings absetzen. Da hätte ich mir einen bessere lösung gewünscht. Dennoch, der jack wolfskin photorucksack hat sich hier als ein guter kompromiss erwiesen.
    1. Alles geklappt, vielen dank. Alles geklappt, vielen dank. (unsinnigerweise muss man hier mindestens 13 wörter schreiben, wozu ich aber leider keine zeit habe).
  12. Rezension bezieht sich auf : Jack Wolfskin Rucksack Acs Photo Pack Pro, 59 x 35 x 30 cm, 30 Liter

    Alles geklappt, vielen dank. Alles geklappt, vielen dank. (unsinnigerweise muss man hier mindestens 13 wörter schreiben, wozu ich aber leider keine zeit habe).
  13. Rezension bezieht sich auf : Jack Wolfskin Rucksack Acs Photo Pack Pro, 59 x 35 x 30 cm, 30 Liter

    Da ich sehr gerne bergwanderungen mache, hatte ich schon einige rucksäcke. Nun wollte ich einen, bei dem meine fotoausrüstung und auch die üblichen wanderutensillien reinpassten. Mit diesem jack wolfskin acs photo pack pro kann ich nun, nach 3 bergwanderungen sagen, dass es der beste ist den ich je hatte. Die kamera kann man sogar ohne den rucksack abzunehmen rausholen . Und das wichtigste – die passform ( ich bin 1,82m ) ist genial. Nichts drückt, selbst das grosse gewicht (inkl meiner beladung ) spürt man nicht.
  14. Rezension bezieht sich auf : Jack Wolfskin Rucksack Acs Photo Pack Pro, 59 x 35 x 30 cm, 30 Liter

    Da ich sehr gerne bergwanderungen mache, hatte ich schon einige rucksäcke. Nun wollte ich einen, bei dem meine fotoausrüstung und auch die üblichen wanderutensillien reinpassten. Mit diesem jack wolfskin acs photo pack pro kann ich nun, nach 3 bergwanderungen sagen, dass es der beste ist den ich je hatte. Die kamera kann man sogar ohne den rucksack abzunehmen rausholen . Und das wichtigste – die passform ( ich bin 1,82m ) ist genial. Nichts drückt, selbst das grosse gewicht (inkl meiner beladung ) spürt man nicht.
  15. Rezension bezieht sich auf : Jack Wolfskin Rucksack Acs Photo Pack Pro, 59 x 35 x 30 cm, 30 Liter

    Ok, die Überschrift nur, weil ich das gute stück am 18. Noch für 125,- € gekauft habe. Jetzt kostet er nur noch 105,- € und ich kann nur empfehlen diesen rucksack zu kaufen. Der erste eindruck war wie erwartet sehr gut. Für meine olympus omd e-m10 mit 4 objektiven und zubehör ist das kamerafach schon fast zu groß. Auch das hauptfach ist deutlich geräumiger, als es auf den ersten blick wirkt. Ich habe einfach mal zum testen eine jeans, ein dickeres sweatschirt, mein tablet und als test ob eine dicke jacke noch platz hätte sogar noch ein normales kopfkissen hineingepackt.
  16. Rezension bezieht sich auf : Jack Wolfskin Rucksack Acs Photo Pack Pro, 59 x 35 x 30 cm, 30 Liter

    Ok, die Überschrift nur, weil ich das gute stück am 18. Noch für 125,- € gekauft habe. Jetzt kostet er nur noch 105,- € und ich kann nur empfehlen diesen rucksack zu kaufen. Der erste eindruck war wie erwartet sehr gut. Für meine olympus omd e-m10 mit 4 objektiven und zubehör ist das kamerafach schon fast zu groß. Auch das hauptfach ist deutlich geräumiger, als es auf den ersten blick wirkt. Ich habe einfach mal zum testen eine jeans, ein dickeres sweatschirt, mein tablet und als test ob eine dicke jacke noch platz hätte sogar noch ein normales kopfkissen hineingepackt.
    1. Man merkt einfach, dass jack wolfskin rucksäcke herstellt. Der rucksack hat lauter raffinierte details, ist bequem zu tragen und hat eine enorme kapazität. Bisher war ich immer fan von lowe-kamerarucksäcken. Aber irgendwie hatten die einen schlechten tragekomfort, daher bin ich mal auf diesen jack wolfskin rucksack umgestiegen. Bislang habe ich es nicht bereut, ich freue mich jedes mal mein equipment zu verstauen. Da ich mit einer eos 1dx und zahlreichen schweren festbrennweiten auch einiges zu tragen habe, schätze ich den komfort und das packvolumen. Gleichwohl: mein ganzes equipment passt da nicht rein. (+) viele raffinierte details für kleinzeug wie kabel, speicher, geldbeutel(+) grosser tragegriff oben(+) flexibles hauptfach, seitlich zu öffnen(+) notebooktasche(+) deckeltasche(+) regenschutz ist dabei(-) statikhalterung nicht ideal bei schweren stativen. Das stativ ist nicht sonderlich gut fixierbar bzw. Schlägt dann ziemlich aus(-) begrenztes volumen für objektive.
      1. Man merkt einfach, dass jack wolfskin rucksäcke herstellt. Der rucksack hat lauter raffinierte details, ist bequem zu tragen und hat eine enorme kapazität. Bisher war ich immer fan von lowe-kamerarucksäcken. Aber irgendwie hatten die einen schlechten tragekomfort, daher bin ich mal auf diesen jack wolfskin rucksack umgestiegen. Bislang habe ich es nicht bereut, ich freue mich jedes mal mein equipment zu verstauen. Da ich mit einer eos 1dx und zahlreichen schweren festbrennweiten auch einiges zu tragen habe, schätze ich den komfort und das packvolumen. Gleichwohl: mein ganzes equipment passt da nicht rein. (+) viele raffinierte details für kleinzeug wie kabel, speicher, geldbeutel(+) grosser tragegriff oben(+) flexibles hauptfach, seitlich zu öffnen(+) notebooktasche(+) deckeltasche(+) regenschutz ist dabei(-) statikhalterung nicht ideal bei schweren stativen. Das stativ ist nicht sonderlich gut fixierbar bzw. Schlägt dann ziemlich aus(-) begrenztes volumen für objektive.

Comments are closed.